Kommunikation

"Was es zu sagen und was es zu fragen gibt“

Sie sind die Spezialisten auf ihrem Gebiet. Sie möchten Ihr Anliegen transportiern und dabei die Interessen und Bedürfnisse Ihrer Zuschauer treffen. Dafür sind wir die Spezialisten. 
Wir bieten keine Baukasten-Imagefilme an und wir prodzieren keine Werbefilme im Stil von „Wir sind die Besten der Besten“.
Je genauer der Film in Stil und Inhalt zwischen Auftraggeber und Zuschauer vermittelt, umso erfolgreicher kann die Kommunikation sein. 

 Zukunftskongress der Techniker Krankenkasse

Kamera, Schnitt, Produktion: Holger Braack

Ausgehend von einem Statement des Aufsichtsratsvorsitzenden der Techniker Krankenkasse Dr. Jens Baas sollte ein Einladungsvideo für den Zukunftskongress der TK produziert werden. Da ich bereits das Statement gedreht hatte und inzwischen über ein Archiv an Aufnahmen für die TK verfüge, sollte ich den passenden Film dazu liefern. Wir sind dann als Bildersammler nach Berlin gefahren und haben neben dem Veranstaltungsort assoziativ weitere Bilder aufgenommen. Ein Drehbuch hat es nicht gegeben.

 

65 Jahre deutscher Journalistenverband 

Kamera, visuelles Konzept, Produktion: Holger Braack, Regie: Professor Johannes Ludwig, Schnitt: Julian Ringer 

Für den deutschen Journalistenverband haben wir unter Mithilfe mehrerer Studenten einen Film zum 65. Geburtstag des Deutschen Journalisten Verbandes realisiert. Dabei ging es in erster Linie um den Einsatz des Verbandes für die Pressefreiheit in der Bundesrepublik. Woran ließe sich das besser darstellen, als an der Spiegelaffäre, am staatlichen Repressionen ausgesetzten Fotografen Günter Zint oder am Einsatz des DJV gegen den großen Lauschangriff …

 Lübecker Modell Bewegungswelten 

Kamera, Schnitt und Produktion: Holger BraackTon: Olaf Junior 

Der Film stellt das Lübecker Modell Bewegungswelten vor, das alte Menschen in betreuenden Einrichtungen zu mehr körperlicher Beweglichkeit verhilft. 
Mit relativ einfachen Mitteln - einfache Vorbereitung, ein Drehtag, unaufwendige Postproduktion - wurde mit dokumentarischen Aufnahmen und Interviews ein Film produziert, der das Modell auf der Website der Initiative vorstellt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen